Visualisierung: Aldinger & Wolf

Das Projekt GERBER

Das GERBER ist ein Bauprojekt mitten in der Stadt Stuttgart, im Gerberviertel. Das Grundstück zwischen Paulinenbrücke, Tübinger Straße, Sophienstraße und Marienstraße wurde neu bebaut, von der Württembergischen Lebensversicherung AG, der das Grundstück gehört, sowie dem Projektentwickler PHOENIX. Die Investitionen betragen zirka 250 Millionen Euro.

An gut erschlossener Lage entwickelt sich ein neues Quartier mit Potenzial: ein Einkaufszentrum, darüber Büros und Wohnungen hoch über der Innenstadt, darunter eine Tiefgarage – alles in einem. Das GERBER ist Stuttgarts erste Bebauung dieser Größe, die eine urbane Mischnutzung aufweist.

Das Projekt ist von städtebaulicher Bedeutung. Es verbindet in Stuttgart-Mitte die südliche Innenstadt mit der Einkaufsmeile Königstraße. Unser Leitspruch lautet deshalb: „Hier wächst Stuttgart zusammen.“

Die Arbeiten laufen seit Anfang 2011. Das Einkaufszentrum hat am 23. September 2014 seine Tore geöffnet, die Büros und Wohnungen sind im Frühjahr 2015 bezugsbereit.

Uns Machern ist Nachhaltigkeit wichtig, ebenso Transparenz: Wir wollen mit Anwohnern und anderen Interessierten im Dialog bleiben – unter anderem mit dieser Website. 

- > Die Vorgeschichte des GERBER
- > Das GERBER in Zahlen

Visualisierung des GERBER im städtebaulichen Kontext
Visualisierung: Aldinger & Wolf. Größere Ansicht durch Anklicken
...
...